Liste von DDR-Wörtern

Wörter die im Westen nicht verwendet wurden
oder eine andere Bedeutung hatten

-Röhrengerät

Abschnittsbevollmächtigter

Antifaschistischer Schutzwall

Arbeiterschließfach

Arbeitersilo

Asche

Ausreiseantrag

Bärendreck

Barkas

Bedarfsunterdeckung

Bemme

besorgen

Bienchen

Blaue Fliesen

Blauer Würger

Brettsegeln

Brigade

Broiler

bückware

Bummiheft

Cellophantüte

Club-Cola

Datsche

Dederonbeutel

Deli

Ditschkästel

Einlaufschuhe

Einraumwohnung

EK

Elaste

Endverbraucherpreis

EOS

Erdmöbel

Essengeldturnschuhe

Fahrerlaubnis

Falzbeutel

FDGB-PLATZ

Feierabendheim

Feinfrostgemüse

Fettbemme

Filmtheater

Fischer

Flatterhemd

Fleppen

flotter Otto

Gegenplan

Gehhilfe

Gesellschaftliche Aktivität

Glatter

Goldbroiler

Grilletta

Großer Bruder

Guck und Horch

Hackepeter

Haushaltstag

Heil Stalin

Hitsche

Honecker

Intershop

Jahresendfigur mit Flügeln

Jahresendflügelpuppe

Jahresendprämie

Jubelgemüse

Jugendbrigade

Jugendweihe

Kaderabteilung

Kaskadeur

Kaufhalle

Ketwurst

kinderferienlager

Kittelschürze

Klassenfeind

Klaufix

Kollektiv

Kombinat

Kosmonaut

Krusta

Kundschafter des Friedens

Kutte

Lappen

Lipsi

LPG

Menschen

Mutschekübchen

Muttiheft

Neuerer

Nietenhose

Nölbonne

Obertrikotage

Ochsenkopfantenne

Pappe

Patenbrigade

Pionierlager

Planwirtschaft

Plaste

Polytechnische Oberschule

Postmietbehälter

Reisekader

Roster

Sättigungsbeilage

Schallplattenunterhalter

Schrippen

Schwalbe

Schwindelkurs

seinen sozialistischen Gang gehen

Simson

Staatsbürgerkunde

stasi

Stereoschallplattenwiedergabeanlage

Subbotnik

Theateranrecht

Tote Oma

Trabant

Trabi

Traktorist

Untertrikotage

urst

VEB

Völkerfreundschaft

Volkseigentum

Volksschwimmhalle

Wartburg

Wartburg Tourist

Waschtasche

Werter

Westschmette

Winkelement

Zellstofftaschentuch

Zielstellung

Zone

Impressum und Datenschutz   12/2005 ... 07/2019